News 2003

IBM Enterprise Content Management Tagung

11. September 2003

Elektronische Archivlösungen unterliegen in der Schweiz Gesetzen und Verordnungen. René Eberhard, CEO von Keyon, spricht an der IBM Enterprise Content Management Tagung über die rechtlichen, organisatorischen und technischen Grundlagen der rechtsgültige Archivierung. Das Referat ist praxisbezogen und zeigt eine rechtsgültige Archivlösung auf der Basis von IBM Content Manager OnDemand.


 

EAN Benutzergruppentagung

21. Oktober 2003

René Eberhard, CEO von Keyon, hält ein Vortrag über das Thema Unternehmensweite rechtsgültige Archivierung von Daten. Moderne Archivlösungen beschränken sich nicht nur auf das Ablegen von Rechnungen oder Belegen. Sie unterstützen Unternehmen in Workflow-Prozessen und sind ein wesentlicher Faktor einer gelebten Corporate Governance.


 

Businessguide to Switzerland - Business Development News

As of December 9, 2002, digitally validated invoices issued by Swiss companies are recognized by the Federal Tax Administration (FTA). This breakthrough is the result of a project led by Keyon, a software company located in Rapperswil in the State of St.Gallen / Switzerland. PDF Download, page 2.


 

Computerworld PKI Dossier - Coverstory und Leitartikel von Keyon

In der Computerworld Nr. 17 vom 25. April 2003 erschien ein Leitartikel von René Eberhard, CEO von Keyon, zum Thema Public Key Infrastruktur. Die Einführung PKI-basierter Technologien ist mit technischen und organisatorischen Aufwänden verbunden und verlangt spezifisches Fachwissen. Erfahrungen zeigen, dass Prozesse sicherer und effizienter umgesetzt werden können. Unternehmen und öffentliche Verwaltungen können sich den Gesetzen des elektronischen Informationszeitalters nicht entziehen. Sie werden sich in absehbarer Zukunft mit PKI-gestützten Anwendungen und Lösungen befassen müssen.


 

Die Zukunft der Belegsverarbeitung

René Eberhard, CEO von Keyon, stellt am 20. Mai 2003 die erste, erfolgreiche Schweizer Lösung für die automatisierte Belegverarbeitung mit rechtsgültiger elektronischer Signatur vor. Als Clearingstelle für rund dreissig Detailhandelshäuser verarbeitet die Syntrade AG jährlich etwa 1.3 Millionen Rechnungen von über 600 verschiedenen Lieferanten. Durch das Scan- und Erfassungssystem und die digitale Signierung aller Belege wurde eine hochgradig automatisierte Rechnungsverarbeitung realisiert. Damit ist die Basis für eine hohe Effizienzsteigerung und einen hohen Kundennutzen gelegt. Die Syntrade AG verfügt heute über das erste elektronische Archiv mit digitalen Signaturen, welches von der eidgenössischen Steuerverwaltung akzeptiert wurde.


 

ETH Zürich - Information Security Colloquium

René Eberhard, CEO von Keyon, hält am 27. Mai 2003 an der ETH Zürich einen Vortrag über den Weg zur rechtsgültigen Verarbeitung elektronischer Daten. Das e-Business in der Schweiz kann sich auf Gesetze und Verordnungen abstützen. Der Fokus liegt dabei auf den verarbeitungsorientierten Prozessen wie z.B. die Aufbewahrung und Archivierung von geschäftlich relevanten Daten oder der Geltendmachung des Vorsteuerabzuges basierend auf elektronischen Rechnungen. Seit Dezember 2002 ist es für Schweizer Unternehmen möglich, elektronische Zertifikate zu beziehen, welche die gesetzlichen Anforderungen erfüllen. Das Referat gibt einen Überblick über die geltenden Gesetze und beschreibt die technischen und organisatorischen Prozesse im Umfeld der PKI von TC-TrustCenter. Im weiteren werden verschiedene Herausforderungen beschrieben, die Unternehmen lösen müssen, wenn sie die rechtsgültige Verarbeitung elektronischer Daten einführen möchten. Das Referat ist praxisbezogen und erläutert, mit welchen Aufwänden theoretisch gelöste kryptografische oder prozessorientierte Probleme in die Praxis umgesetzt werden müssen.


 

Grosse Resonanz zur Security Roadshow der Energieversorgerbranche

Grosse Zustimmung bei allen Teilnehmern fand der Praxisbericht des Geschäftsführers des Schweizer Systemintegrators Keyon, René Eberhard. Er berichtete über eine Projekt-Realisation bei der EAN Schweiz die Kosteneinsparungspotenziale durch den Einsatz der digitalen Rechnungssignatur ermöglicht.


 

Keyon @ iEX 03 - Halle 6. Stand 140

Keyon präsentiert true-business Lösungen an der iEX. Erfahren Sie mehr über die neuen Möglichkeiten, vertrauenswürdige Zertifikate in der Schweiz zu beziehen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


 

PKI - aktueller denn je

Erfahren Sie mehr über die Lösungen und Dienstleistungen von Keyon aus unserer neuen Broschure.


 

Rapperswil Chillout - Ein spezielles Kundengeschenk

Keyon hat bei Musicwrox, eine auf Werbemusik spezialisierte Agentur, eine eigene CD mit bekannten Stimmen und Geräuschkulissen aus Rapperswil produzieren lassen. Die CD wird als Geschenk an Kunden abgegeben. Keyon begab sich eigens für Sprachaufnahmen ins Studio von Musicworx.


 

Referat an der Roadshow für Energieversorger

René Eberhard, CEO von Keyon, hält an der Roadshow für Energieversorger von TC TrustCenter in Hamburg einen Referat über Prozess- und Kostenoptimierung am Beispiel elektronisch signierter Rechnungen.


 

Referat über PKI und elektronisch signierte Rechnungen

René Eberhard, CEO von Keyon, hält am PKI-Forum vom 16. Januar 2003 einen Referat über elektronischen Signaturen im Umfeld von mehrwertsteuerrelevanten Daten.


 

RFC 3546 - Transport Layer Security (TLS) Extensions

Rene Eberhard, CEO von Keyon, hat mit seiner aktiven Mitarbeit in der Working Group Transport Layer Security (TLS) der IETF einen wichtigen Beitrag in der Definition des neuen TLS Protokolls geleistet. RFC 3546 ergänzt den weit verbreiteten SSL / TLS Standard (RFC 2246). Mit seinem Vorschlag ist es möglich, beim sicheren Verbindungsaufbau zusätzliche Parameter zwischen dem Client und dem Server auszutauschen. Neue und effiziente Authentifizierungsmethoden oder das Virtual Hosting von SSL Servern kann somit realisiert werden. Es wird davon ausgegangen, dass die Protokollerweiterungen gemäss RFC 3546 in den gängigen Browsern implementiert wird.


 

Smartcard und Token Integration in Java Applikationen

Keyon präsentiert innovative Lösungen zum einfachen Tokenenabling von Java Applikationen. Unterstützt wird die PKCS#11 und Microsoft CryptoAPI Schnittstelle. Das Ergebnis ist ein einfaches Tokenenabling bestehender Java Applikationen ohne Eingriffe in den Sourcecode. Die Lösungen eignen sich sowohl für den komplexen Clientbereich wie auch für den anspruchsvollen Serverbereich.


 

SSL Security Event

Am 24. April 2003 informieren Compass Security, den Spezialisten für Security Checks, gemeinsam mit Keyon, den Experten in den Bereichen e-Business, IT-Sicherheit und Softwareentwicklung, über drei kürzlich bekannt gewordene Schwachstellen des weitverbreiteten SSL Protokolls. Die Schwachstelle, welche Forscher des EPFL im Februar entdeckt haben, ist die dabei bekannteste. Daneben gibt es aber weitere, vergleichbare Schwachstellen, die weniger bekannt sind. Erfahren Sie mehr über die praktische Relevanz der Schwachstellen. Kompetente Referenten zeigen an einer Live-Demo die vom EPFL entdeckte Schwachstelle und erklären dabei die technischen und kryptografischen Details. Die Slides zum Referates können hier bezogen werden.


 

Swisscom Business - Roundtable zum Thema Datensicherheit

René Eberhard, CEO der Firma Keyon, Uwe Kissmann, Manager Security Operation von IBM (Schweiz), Dr. Ing. Peter Rüdin, Assistent der Geschäftsleitung Suva und Hugo Straumann, Security Manager bei Swisscom Innovations, sind Spezialisten auf dem Gebiet der Datensicherheit. Sie diskutieren das aktuelle Thema in einem Roundtable-Gespräch.


 

true-Mail - Archivierung und Content-Security von E-Mails

E-Mails enthalten immer mehr geschäftsrelevante Daten. Sie müssen archiviert und geschützt werden. Wenn E-Mails zur Führung von Geschäftskorrespondenz verwendet werden, unterliegen sie der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht gemäss OR und GeBüV. Keyon bietet mit true-Mail eine innovative Lösung zur sicheren Verwaltung Ihrer E-Mails.