News 2018

 
 

Microsoft Security Day

Februar 2018

60% aller KMU in der Schweiz wurden im Jahr 2017 Opfer einer Cyberattacke. Auch Grossunternehmen geraten immer häufiger ins Fadenkreuz von Cyberkriminellen. Doch statt gegen jugendliche "Script Kiddies" müssen Unternehmen ihre Daten heute gegen kriminelle Organisationen und ganze Hackerarmeen von Nationalstaaten absichern. Umso wichtiger ist es für unsere Gesellschaft, eine digitale Genfer Konvention ins Leben zu rufen, um internationale Richtlinien für diese neue Ära zu etablieren. Gleichzeitig müssen Unternehmen umdenken, um in einer immer vernetzteren Welt weiterhin die Sicherheit ihrer Informationen zu gewährleisten.

Registrieren Sie sich jetzt für den Microsoft Security Day am 21. März und lernen Sie mehr über diese Themen.


Mittwoch, 21. März 2018, 13.00 - 19.00 Uhr

Kosmos-Kultur AG
Lagerstrasse 102
8004 Zürich

Sprecher:

- Marc Holitscher, CTO Microsoft Schweiz
- Roger Halbheer, Executive Security Advisor in EMEA, Microsoft
- Matthias Bosshardt, Leiter Cyber Security, KPMG Schweiz
- Rene Eberhard, Geschäftsführer Keyon AG

Microsoft Security Day - 21. März 2018
 

 
 
 

Die Kantonspolizei St. Gallen auf dem Weg in die Public Cloud

Februar 2018

Die Nutzung von Cloud Services in der öffentlichen Hand - der Weg ist das Ziel - am Beispiel der Kantonspolizei St. Gallen

Die Wahrnehmung hält sich hartnäckig, dass die Adoption von Cloud-Szenarien im öffentlichen Sektor unmöglich oder zumindest schwierig ist. Die zitierten Gründe und Herausforderungen hierfür sind vielfältig, oftmals aber rechtlicher Natur.

Erfahren Sie in einer zweiteiligen Eventserie wie die Kantonspolizei St. Gallen erfolgreich einen Ansatz erarbeitet hat, welcher - unter Einhaltung der rechtlichen Rahmenbedingungen - die Nutzung von Cloud Services aus dem europäischen Raum ermöglicht. Wichtige Hilfestellung bot dabei die Firma Keyon, deren eigens entwickelte Methode der Risikoabschätzung die belastbare Übersetzung zwischen Recht, Technologie und Geschäftsprozess ermöglicht hat. Die erste Veranstaltung fokussiert sich auf die Erarbeitung der relevanten Grundlagen aus rechtlicher und organisatorischer Sicht. Die zweite Veranstaltung wird – eher technisch und lösungsbezogen – die Umsetzung von Public Cloud-basierten Services und den entsprechenden Erkenntnisse beleuchten.

Mittwoch, 28. März 2018, 8.45 - 13.00 Uhr

Microsoft Schweiz
Richtistrasse 3
8304 Wallisellen

Sprecher:

- Thomas Breu, Leiter ICT Kantonspolizei St. Gallen
- Marc Holitscher, CTO Microsoft Schweiz
- Rene Eberhard, Geschäftsführer Keyon AG

Save the date - 28. März 2018
 

 
 
 

Sichere Kollaboration durch Intune

Januar 2018

Die europaweite Übernahme mehrerer Unternehmen durch die BKW Gruppe und die stetig steigenden Mobilitätsanforderungen machten eine Anpassung der IT-Infrastruktur erforderlich, um eine sichere Zusammenarbeit zwischen allen verbundenen Unternehmen und innerhalb der BKW Gruppe selbst zu fördern und zu gewährleisten. Deshalb haben sie sich entschlossen, in eine Microsoft-basierte Lösung zu investieren. Der Schwerpunkt galt der Verbesserung der Zusammenarbeit, unabhängig vom Gerätetyp, App-Typ oder dem Standort.

Success Story BKW Intune